Adobe kündigt Sky Replacement-Feature für Photoshop an

Adobe kündigt Sky Replacement-Feature für Photoshop an

In einem knapp dreiminütigen Video hat Adobe eine neue, leistungsstarke Funktion vorgestellt, die noch in diesem Jahr Einzug in Photoshop halten soll. Das neue Feature verwendet Adobe Sensei AI, mit dem du schnell und einfach jeden Himmel in deinen Bildern ersetzen kannst.

 

 

Interessant wird dabei sein, wie sich dieses neue Feature im Vergleich zum erfolgreichen KI-Werkzeug in Skylum’s Luminar 4 schlägt. Die Version in Adobe’s Demo zumindest scheint recht schnell und reibungslos zu laufen, doch auch Luminar arbeitet bereits an einem Update seines Tools.

Was Photoshop anbelangt, wird die neue Funktion demnächst im „Bearbeiten“-Menü seinen Platz finden.

 

 

In der Dropdown-Liste „Himmel“ werden dir dann Miniaturansichten aller verfügbaren Himmel angezeigt, aus denen du wählen kannst; einschließlich einer Option zum Hinzufügen eigener, benutzerdefinierter Dateien.

 

 

Etwas, das mich bei dieser Demo beeindruckt hat, war, wie schnell die Szene „neu beleuchtet“ wurde, nachdem die Position des Himmels in Relation zum Bild gewählt wurde. Sensei AI passt hier die Farben und die Beleuchtung des Bildes automatisch an den sichtbaren (Original-)Himmel an, um die Szenerie so realistisch wie möglich darzustellen. Es ist außerdem möglich, den Himmel zu skalieren und manuell Anpassungen der Helligkeit und Farbtemperatur vorzunehmen.

 

 

Wann das neue Feature offiziell verfügbar sein wird, verriet Adobe bisher nicht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass ein Rollout in Zusammenhang mit den Updates der Creative Cloud-Suite Ende Oktober 2020 stattfindet.

 

3 Kommentare

An Diskussionen teilnehmen.

3. November 2020 um 22:31

Ich bin durch ein Video auf Instagram auf das neue Feature aufmerksam geworden. Deswegen habe ich direkt mein Photoshop geupdatet. Leider ist die Funktion bei mir nicht verfügbar. Weißt du ob das Feature mittlerweile schon verfügbar ist und mein Programm einen Fehler hat oder ob es daran liegt, dass es einfach noch nicht verfügbar ist.

Chris Hoppeantworten
4. November 2020 um 11:09
– Als Antwort auf: Tia

Hi Tia!

Welche Version nutzt du denn aktuell? Bei mir ist das Feature unter v22.0 verfügbar.

4. November 2020 um 16:16
– Als Antwort auf: Chris Hoppe

ich habe gerade nochmal geschaut, da ich gestern extra ein Update auf die neueste Version gemacht habe. Ich weiß nicht genau was mein Fehler war, aber in meiner Creative Cloud werden 2 verschiedene Photoshop Versionen angezeigt und ich hatte in meinem Dock die alte Version 🤦🏼‍♀️ Mit der anderen (aktuellen) Photoshop Version ist es da. Vielen lieben Dank dir

Schreibe einen Kommentar